Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Zentraleinrichtung Hochschulsport der Humboldt-Universität zu Berlin

Humboldtzen 2019

Das „Humboldtzen“ ist ein Kleinfeld-Fußballturnier für Mitarbeitende und Studierende aller Fakultäten, Institute und Abteilungen der HU Berlin. Das erstmalig im Jahr 2015 ausgerichtete Turnier soll auch 2019 als Teil des Humboldt-Summits für Spaß und Spielfreude sorgen. 
Gespielt wird in einem Käfig (17m x 12m x 3m) im 5 vs. 5. 

 

Weitere Infomartionen zur Durchführung


 

AUSTRAGUNGSORTE:

Poststadion,  Lehrter Str. 59, 10557 Berlin

VERANSTALTUNGS-PAUSCHALE:

Die Anmeldungspauschale pro Team beträgt 15 Euro.

SPIELBALL: Fußball Größe 5
TEAMSTÄRKE:

Jedes Team hat einen Kader von maximal 10 Spielern.

Gespielt wird im 5vs.5 mit einem festen Torwart.

WETTKAMPFREGELN: Gespielt wird nach den Regeln des DFB. 
SPIELZEIT: Spielzeit ist abhängig von den gemeldeten Teams. Geplant sind 1 x 12 Minuten, mit Zwei Minuten Pause zwischen den jeweiligen Spielen.
PLATZIERUNG:

Bei Punktgleichheit von zwei oder mehr Mannschaften entscheidet 1. die Tordifferenz und 2. die höhere Zahl der mehr erzielten Tore. Besteht auch dann noch Gleichstand, entscheidet der direkte Vergleich. Sollte für die Vergabe von Qualifikationsplätzen auch dann Gleichstand zwischen Mannschaften vorliegen, kommt es zum Siebenmeterschießen.

SPIELBERECHTIGUNG:

Spielberechtigt sind alle Studierende, Mitarbeitende und Alumnis der HU-Berlin.

Wegen grob unsportlichem Verhalten oder Tätlichkeit bzw. außerhalb der Spielfläche disqualifizierte oder ausgeschlossene Spielerinnen/Spieler sind für das laufende Turnier nicht mehr spielberechtigt.

SCHIEDSGERICHT: Das Schiedsgericht wird durch Studierende der Sportwissenschaft gestellt 
ZEITPLAN:

...ist abhängig von den angemeldeten Teams. 

Der Turnierstart ist für 16:00Uhr vorgesehen.

AUSKUNFT:
  • hochschulsport.wettkampf@hu-berlin.de
HAFTUNG:

Die Teilnahme am Humboltzen Fußballturnier erfolgt auf eigenes Risiko. Von Veranstalter und Ausrichter wird keinerlei Haftung für Schäden jeglicher Art übernommen. Dies gilt sowohl für Personen- als auch für Sachschäden, insbesondere auch für Folgen von Unfällen und für abhanden gekommene Gegenstände.

Mit der Anmeldung erklären alle Teilnehmenden verbindlich, dass gegen ihre Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen und sie einen ausreichenden Trainingszustand haben. Die Teilnehmenden sind damit einverstanden, dass sie aus dem Turnier genommen werden können, wenn sie gegen die Wettkampfordnung verstoßen oder Gefahr laufen, sich gesundheitlich zu schädigen.