Humboldt-Universität zu Berlin - Zentraleinrichtung Hochschulsport der Humboldt-Universität zu Berlin

Hausding erfolgreich in Bozen

Beim Grand Prix in Bozen springt Patrick Hausding zu Gold und Silber.

Knapp drei Wochen vor den Olympischen Spielen in Rio präsentiert sich Rekordeuropameister Patrick Hausding in toller Form. Beim Grand Prix der Wasserspringer in Bozen vom 15. – 17.07.2016 konnte der HU-Student zusammen mit Stephan Feck Gold im Synchron-Wettbewerb vom 3-Meter Brett holen. Beide platzierten sich deutlich vor den Chinesen Bowen Huang und Linwei und den Italienern Giovanni Tocci und Andrea Chiarabini. In Rio werden Hausding und Feck zusammen in der gleichen Disziplin antreten. 

Zwei Tage zuvor hatte Hausding, diesmal mit Martin Wolfram an seiner Seite, bereits Silber im Synchron-Wettbewerb vom Turm gewonnen, nachdem sein etatmäßiger Sprungpartner Feck kurzfristig absagen musste.

Wir wünschen Patrick weiterhin eine erfolgreiche Vorbereitung auf die Olympischen Spiele!