Humboldt-Universität zu Berlin - Zentraleinrichtung Hochschulsport der Humboldt-Universität zu Berlin

Kurjo und Hausding in Topform

Vom 21.01. – 24.01.2016 fanden in Berlin die Internationalen Deutschen Hallenmeisterschaften im Wasserspringen statt. Hierbei ging es nicht nur um Titel und Medaillen, sondern auch um Tickets für den Weltcup in Rio, der gleichzeitig die letzte Chance ist sich für die Olympischen Spiele zu qualifizieren.

Zum Auftakt der Veranstaltung konnte sich die HU-Studentin Maria Kurjo (Psychologie) gemeinsam mit ihrer Partnerin My Phan den Titel im Synchronspringen sichern. In fünf Sprüngen erzielte das Sieger-Duo 297,60 Punkte und verwies die ebenfalls an der HU studierende Kieu Dong (Rehabilitationspädagogik) mit ihrer Partnerin Kristin Syrbe auf den zweiten Platz.

Der Wasserspringer des Jahres 2015 und HU-Student (BWL) Patrick Hausding glänzte sowohl im Einzel- als auch im Synchronspringen. Zunächst holte er sich mit einer starken Leistung den Titel vom Drei-Meter-Brett, dann beeindruckte er auf gleicher Höhe im Synchronspringen mit seinem Partner Stephan Fleck mit einem 4 ½-Vorwärtssalto und gewann souverän seinen zweiten Titel des Jahres.

Wir gratulieren zu den Erfolgen und wünschen alles Gute!