Humboldt-Universität zu Berlin - Zentraleinrichtung Hochschulsport der Humboldt-Universität zu Berlin

Humboldt-Universität zu Berlin | Zentraleinrichtung Hochschulsport | Studium und Spitzensport | News Sport | Silber und Bronze für HU-Beachvolleyballer bei der DM

Silber und Bronze für HU-Beachvolleyballer bei der DM

Beim Turnier am Timmendorfer Strand versammelten sich in der vergangenen Woche die besten Beachvolleyballer Deutschlands. Die Rio-Kandidaten und HU-Studenten Katrin Holtwick und Ilka Semmler (Rehabilitationspädagogik) und Jonathan Erdmann (Sportwissenschaft, Geographie) mit seinem Partner Kay Matysik kämpften mit um den Titel und wichtige Punkte auf dem Weg Richtung Olympische Spiele in Rio 2016.

BV WM 2013 Holtwick und Semmler (FIVB.org)BV WM 2013 Erdmann (FIVB.org)

 

Das Rehapädagoginnen-Duo gab auf dem Weg ins Halbfinale nur einen Satz ab und setzte sich ansonsten souverän gegen seine Konkurrentinnen durch. Im Halbfinale scheiterten die an Zwei gesetzten Humboldtianerinnen dann knapp an Mersmann/Schneider. Das Spiel um Platz Drei gewannen Holtwick/Semmler 2:1 und sicherten sich somit dennoch die Bronze-Medaille.

Bei den Männern mussten Erdmann/Matysik bereits im zweiten Spiel eine Niederlage gegen Dollinger/Wickler hinnehmen. Über die Verliererrunde erspielten sie sich dennoch einen Platz im Finale, um dort erneut auf Dollinger/Wickler zu treffen. Auch das Finale ging mit einem knappen 2:1 an das Kölner Duo Dollinger/Wickler. Dies bedeutete am Ende die Silbermedaille für Lehramtsstudent Jonathan Erdmann und seinen Partner Kay Matysik.

 

Herzlichen Glückwunsch zu den Erfolgen und alles Gute auf dem weiteren Weg Richtung Rio wünsct das Team der Spitzensportförderung der HU!