Humboldt-Universität zu Berlin - Zentraleinrichtung Hochschulsport der Humboldt-Universität zu Berlin

3 Medaillen bei der DHM Fechten in Hamburg

Am 9. und 10. Februar 2019 fanden in Hamburg die deutschen Hochschulmeisterschaften Fechten in den Disziplinen Degen/Florett/Säbel statt. Für die HU-Berlin waren mit dabei: Fabian Konrath, Jessica Kinzel, Nils Müller und Klara Köpke.

Nachdem im letzten Jahr keine Studierenden der HU beim Fechten vertreten waren, sind dieses mal gleich vier mit nach Hamburg gefahren. Die Wettkämpfe in den Disziplinen Degen, Florett und Säbel fanden am Rothenbaum statt, der sonst für seine Tennisturniere bekannt ist.

 

Degen:

Bei den Herren konnte Fabian Konrath einen guten 7. Platz erreichen.

 

Florett:

In der Disziplin Florett ging Fabian Konrath ebenfalls an den Start und verpasste mit dem 5. Platz. das Podest nur knapp. Den ersten Platz und damit den Titel deutscher Hochschulmeister konnte sich sein Kollege Nils Müller sichern. Nach Platz 2 in der Vorrunde und Platz 14 in der Zwischenrunde, gewann er als es dann darauf ankam in der K.O.- Runde alle Spiele und holte den Titel nach Berlin!

Bei den Damen konnte sich Jessica Kinzel den 2. Platz sichern, nachdem sie in der Vorrunde noch Platz 1 belegte und in der Zwischenrunde auf Platz 8 landete. Im Finale musste sie sich allerdings Charlotte Krause aus Aachen geschlagen geben.

 

Säbel:

In der Disziplin Säbel erreichte zudem Klara Köpke den geteilten 3. Platz. Nach Platz 4 in der Vorrunde und Platz 5 in der Zwischenrunde, verlor sie erst im Halbfinale gegen die spätere Silbergewinnerin Anja Kraus aus Münster. Siegerin wurde Lea-Charlotte Laux aus Kiel.

 

dhm fechten Halledhm fechten ersterTag

SiegerehrungHerrenDegenP1030509

Copyright Bilder: Hochschulsport Uni Hamburg

Bericht der Uni Hamburg