Humboldt-Universität zu Berlin - Zentraleinrichtung Hochschulsport der Humboldt-Universität zu Berlin

Humboldt-Universität zu Berlin | Zentraleinrichtung Hochschulsport | Wettkampfsport | News/Aktuelles | HU-StudentInnen erfolgreich bei DHM Karate in Heidelberg

HU-StudentInnen erfolgreich bei DHM Karate in Heidelberg

Nach langer Coronapause fand am Sonntag, dem 15. Oktober die DHM im Karate in Heidelberg statt. Für die HU Berlin gingen Isabella Schmidt-Udrea und Zelal Erdogan an den Start.


Die Begrüßung begann um 8:45 Uhr. Zuerst starteten die Männer um 9 Uhr ab dem 3. Kyu auf zwei Tatamis. Anschließend waren die Frauen ab dem 3. Kyu an der Reihe und die Kämpfe um den dritten Platz in den beiden Kategorien. Im Anschluss begannen die Kumite Kämpfe, Team Kata & Kumite und Kata vom 4. – 6. Kyu. Die Finale fanden am Ende des Wettkampfes laut Zeitplan um 14:50 Uhr statt. Jedoch verschob sich der Zeitplan und die Finale konnten erst 20 Minuten früher beginnen.

Für die Humboldt-Universität starteten Isabella Schmidt-Udrea in der Kategorie Kata Einzel ab dem 3. Kyu und Zelal Erdogan in der Kategorie Kumite Einzel -75 kg. In der Kategorie Kata Einzel ab dem 3. Kyu erreichte Isabella Schmidt-Udrea den 9. Platz und Zelal Erdogan in der Kategorie Kumite Einzel -75 kg den hervorragenden 2. Platz.

 

Text und Bild: Isabella Schmidt-Udrea