Humboldt-Universität zu Berlin - Zentraleinrichtung Hochschulsport der Humboldt-Universität zu Berlin

DHM Tischtennis 2015

Die Universität Hamburg war in diesem Jahr erneut Ausrichter der Deutschen Hochschulmeisterschaft Tischtennis. Vom 29. bis 31. Mai spielten die Athletinnen und Athleten in der Hansestadt um die studentischen Titel im Einzel, Doppel, Mixed und im Team.

Dabei setzten sich die Universade-Teilnehmenden von 2013 durch – Katharina Michajlova (Uni Bielefeld) und Alexander Flemming (Uni Leipzig) sicherten sich jeweils in der Einzelkonkurrenz der Damen bzw. der Herren die goldene Siegernadel. Im Mixed musste sich die Studentin der Uni Bielefeld zusammen mit Björn Baum (Uni Koblenz-Landau) allerdings den Spielpartnern Yuko Imamura (Uni zu Köln) und Marc Rode (Uni des Saarlandes) geschlagen geben. Michajlova und Baum konnten sich dennoch jeweils einen weiteren Titel holen. Mit ihrer Partnerin Larissa Schmidt (Uni Kiel) setzte sich Katharina Michajlova im finalen Doppel der Damen erfolgreich mit 3:0 durch. Björn Baum gewann zusammen mit Dennis Müller (Uni Koblenz-Landau) das Finale im Doppel der Herren mit 3:1. Für die HU Berlin reiste Niclas Düstersiek nach Hamburg, der bei knapp 130 Teilnehmern im Einzel der Herren einen Platz im vorderen Mittelfeld erzielte.