Humboldt-Universität zu Berlin - Zentraleinrichtung Hochschulsport der Humboldt-Universität zu Berlin

Humboldt-Universität zu Berlin | Zentraleinrichtung Hochschulsport | Wettkampfsport | News/Aktuelles | Knapper Ausgang bei DHM Taekwondo in Salmünster

Knapper Ausgang bei DHM Taekwondo in Salmünster

Wie so viele andere Sportveranstaltungen musste auch die DHM Taekwondo pandemiebedingt 2 Jahre aussetzen. Diesen November fand, ausgerichtet von der Universität Frankfurt a.M., die DHM in Salmünster statt. Für die Humboldt-Universität ging Hilko Paschke an den Start.


Am Samstag, dem 19.11.2022, startete Hilko Paschke für die HU Berlin bei den deutschen Hochschulmeisterschaften im Taekwondo-Formenlaufen im hessischen Bad Soden-Salmünster.
Die Atmosphäre in der Halle war wirklich schön, weil bei diesem Turnier Formenläufe und Zweikämpfe nebeneinander stattfanden und dem Publikum die ganze Breite des Taekwondosports präsentiert wurde.
Ganz knapp unterlag Hilko nach dem Urteil der hessischen Kampfrichter seinem hessischen Gegner aus Kassel und er schied leider in der Vorrunde aus.

 

Bericht: Hilko Paschke