Humboldt-Universität zu Berlin - Zentraleinrichtung Hochschulsport der Humboldt-Universität zu Berlin

Humboldt-Universität zu Berlin | Zentraleinrichtung Hochschulsport | News/Aktuelles | HU-Fußball-Team qualifiziert sich für DHM Zwischenrunde

HU-Fußball-Team qualifiziert sich für DHM Zwischenrunde

Am 25.05.2016 fand auf den Nebenplätzen der MDCC-Arena zu Magdeburg die Vorrunde zur Deutschen Hochschulmeisterschaft im Fußball statt.

Der HU-Tross startete am frühen Mittwoch Morgen mit 2 Kleinbussen in Richtung sachsen-anhaltinische Landeshauptstadt. Gleich im ersten Spiel stand dem Team der HU der hoch gehandelte Gastgeber gegenüber. Nach einer scheinbar sicheren 2:0 Führung durch Tore von Räther und Kemter, musste das Team gegen Ende dem hohen Tempo und der Personalknappheit Tribut zollen und verlor unglücklich noch 2:3. Im anschließenden Spiel gegen den "Nachbarn" aus Potsdam konnte aber mit einem ungefärdeten 3:0 Sieg(Kemter, Spiekermann, Guschow) die Zwischenrundenteilnahme perfekt gemacht werden. Neben 3 wunderschönen Toren bestach das Team um die Routiniers Siemund und Boachie  durch wunderschönen Ballbesitzfußball und Passpassagen der Güteklasse. Es bleibt zu hoffen, dass das Team die Leistung zur Zwischenrunde am 08.06.2016 noch weiter steigern kann, um das große Ziel Endrundenteilnahme zu realisieren.

 

Team HU mit: Siemund, Hübner, Da-Costa, Spiekermann, Gutschow, Boachie, Regeler, Kemter, Räther, Karaszewski, Schröder