Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Zentraleinrichtung Hochschulsport der Humboldt-Universität zu Berlin

Humboldt-Universität zu Berlin | Zentraleinrichtung Hochschulsport | News/Aktuelles | Semesterabschlussturnier Badminton Doppel sorgt für Begeisterung bei den Teilnehmenden

Semesterabschlussturnier Badminton Doppel sorgt für Begeisterung bei den Teilnehmenden

Unter dem Motto“ Bewegen, Begegnen, Begeistern“ fand am Dienstag dem 18.07.2017 auf den Feldern der Sportforschungshalle der Humboldt-Universität zu Berlin das Semesterabschlussturnier im Badminton statt. Unter der Leitung von Kursleiter Steffen Türschmann spielten 52 Teilnehmende (14 Damen und 38 Herren) das spätere Siegerteam aus.
Semesterabschlussturnier Badminton Doppel sorgt für Begeisterung bei den Teilnehmenden

Siegerteams | Quelle: ZEH HU Berlin

In den über 6 Stunden andauernden Wettkämpfen lieferten sich die Teams packende Ballwechsel und hart umkämpfte Sätze. Zunächst wurde dabei eine 5-ründige Vorrunde gespielt, in welcher sich die besten 16 Teams für die anschließende KO-Phase qualifizierten. In den in Spannung kaum zu überbietenden Halbfinals kam es dann zum Aufeinandertreffen der Top gesetzten Vorrundenteams, in welchem sich die späteren Finalisten jeweils mit 2:1 durchsetzen.

Im kleinen Finale behielten schlussendlich Christine Zeides (HU Berlin) und Stefan Maak (TU Berlin) mit 2:0 Sätzen gegen Matthias Hoffmann (HU Berlin) und Phungmayo Horam (Alumni) die Oberhand. Im großen Finale setzen sich Suresh Sridharan (TU Berlin) und Swatish Bellam Ravi (Extern) gegen Moritz Sommer (FU Berlin) und Felix Nötzel (HU Berlin) ebenfalls mit 2:0 durch und stellten somit den verdienten Sieger.

Der Hochschulsport dankt allen Teilnehmenden für die reibungslose und faire Durchführung und freut sich schon auf das Abschlussturnier im Wintersemester 2017/18.