Humboldt-Universität zu Berlin - Zentraleinrichtung Hochschulsport der Humboldt-Universität zu Berlin

Annika Schleu startet in Rio

Neben Lena Schöneborn wird auch die HU-Studentin Annika Schleu bei den Olympischen Spielen in Rio an den Start gehen.

Der Lohn für harte Arbeit zahlt sich aus. Der Deutsche Verband für Modernen Fünfkampf nominierte am vergangenen Dienstag neben Lena Schöneborn auch die Humboldtianerin Annika Schleu. Ausschlaggebend waren vor allem ihre hervorragenden Leistungen bei der kürzlich stattgefundenen WM in Weißrussland (Gold in der Staffel) und großartige Top-10-Platzierungen bei den letzten Weltcups.

Herzlichen Glückwunsch wünscht das Team Spitzensportförderung der HU.